Ausflug zum Wildpark

Am Sonntag waren wir wieder einmal in einem Wildpark in der Nähe. Diesmal allerdings nicht in unserem „Stamm-Wildpark“, sondern ein paar Kilometer weiter in einem anderen. Auch hier gab es ein Freigehege für Damwild und auch wenn die lieben Tiere etwas übersättigt wirkten, hatten wir doch viel Spaß beim Füttern.

Zunächst wurden wir groß angesehen.
„Hast du mir was mitgebracht?“

Was guckst du?

Dann machte sich Saskia mit einem Teil unserer mitgebrachten Kastanien auf den Weg. Die wurden akzeptiert, die Esskastanien, die wir ebenfalls dabei hatten, allerdings nicht. Banausen!

Rehe füttern

OK, an Saskias Fütterungstechnik müssen wir noch etwas arbeiten.

Ein paar kleine Schweinereien gab es schließlich auch noch zu sehen.

Schweinerei

Insgesamt ein gelungener Ausflug – obwohl das Mittagessen (Currywurst mit Pommes) recht unterirdisch war.

3 Gedanken zu “Ausflug zum Wildpark

  1. Liebe Graugrüngelb!!
    Schöne Fotos von einem schönen Tag!

    Ich habe den Eindruck, dass das Cortison recht gut anschlägt!
    Müsst ihr den Termin bei der Ärztin verschieben oder könnt ihr ihn halten?
    Jonathan ist heute echt ein bisschen anstrengend!!
    Bis bald!

    Liebe Grüße
    Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s