Gestern nicht und heute nicht und morgen vielleicht (auch nicht)

Der Plan war, dass wir gestern mit dem zweiten Cortison-Stoß beginnen. Da unsere Kinderärztin Urlaub hat (und nicht nur sie, sondern auch fast alle anderen Kinderärzte in der Umgebung), war es ja schon kompliziert genug, einen Arzt für die erforderliche „Vorher-Blutentnahme“ zu finden. Als wir den hatten, gerann das Blut und die Blutentnahme musste am nächsten Tag wiederholt werden. Nun ist das auch erledigt und die Ergebnisse sind da, Saskias Bindehautentzündung ist wieder weg – und nun hat sie Schnupfen. Nicht schlimm, aber eben vorhanden. Da wir wegen der Bindehautentzündung und der Panne mit dem Blut ohnehin mit Bethel telefonieren mussten, kamen wir auch auf den Schnupfen – und die Ärztin dort empfiehlt nun, mit dem Cortison bis Montag zu warten. Ich habe ja so meine Zweifel, denn vor Schnupfen sind wir um diese Jahreszeit natürlich nie sicher und eigentlich hieß es ursprünglich „kein fieberhafter Infekt“. Tja. Fieber hat sie nicht. Wir werden uns Saskia heute nachmittag und morgen früh wohl nochmal ganz genau angucken und vielleicht doch schon am Wochenende anfangen – auch um die Folgetermine halten zu können, wenn möglich. (Ich will Weihnachten immer noch nicht in Bethel verbringen!)

Leider hing Saskia gestern wieder einmal komplett durch. So schlimm hatten wir es lange nicht. Sie war morgens kaum wach zu bekommen, ist am Vormittag im Kindergarten eingeschlafen und war insgesamt sehr schlapp und wackelig. Vielleicht brütet sie also doch noch irgendwas aus? Oder hat die Bindehautentzündung sie so fertig gemacht? Am Dienstag und Mittwoch, als sie mit Papa daheim war, hat sie auch sehr viel geschlafen. Damit haben wir jetzt eine blöde Situation: Wenn sie wirklich irgendwas ausbrütet, verbietet sich das Cortison – andererseits würde das Cortison aber vielleicht helfen, falls die Schlappheit nur „normale“ Epilepsie-Schlappheit ist. Sie hatte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ja auch wieder ziemlich viele Anfälle. Und nun? Ich bin unsicher.

3 Gedanken zu “Gestern nicht und heute nicht und morgen vielleicht (auch nicht)

  1. Das wäre ich auch sehr verunsichert. Es sind so Entscheidungen, die man ja eigentlich gar nicht treffen kann.
    Ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr Weihnachten zusammen daheim feiern könnt. Es wird ja immer mehr so, dass alles in diese Zeit rutscht.
    Doch Weihnachten wird doch in Bethel auch nicht recht was gemacht, oder?
    Kann man nicht alles auf das nächste Jahr schieben?
    Ich habe am Freitag eine Mama eines kleinen Mädchens kennengelernt. Das Mädel wurde operiert. Mir ist ganz Angst geworden. Doch die Mutter sagt, es war die Beste Entgscheidung. Die Epilepsie ist nun sehr viel leichter. Das Mädchen war in Vogtareuth. Ich treff mich bald mit der Mama, und ich erfahre dann mehr. Unvorstellbar ist es für mich, mein Kind am Kopf operieren zu lassen. Ich hatte es auch noch nie gehört.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Und, dass der Schnupfen wieder vergeht.
    Elisabeth

  2. Carolin schreibt:

    N’abend !!

    Ich schliesse mich Elisabeth an.
    Wäre es dir angenehmer, Silvester in Bethel zu verbringen ? Dann mach das doch !
    Oder auch die erste Woche im neuen Jahr…

    Wenn ich mich richtig erinnere (ist immerhin 5 Jahre her) war meine kleine Grosse während der Bindehautentzündung, die auch so heftig wie bei Saksia war, auch sehr fertig. Sie war mehrere Tage richtig krank und es war auch nicht nur Bindehautentzüng, sondern eher insgesamt ein krankes kleines Kind, also nachhaltig. Aber gut, sie war 2 und hat keine Epilepsie.

    Ich glaube, ich würde das nicht machen. Es ist besser, sich zu irren und Saskia ist nicht krank sondern leider sehr Epi-geplagt, als Saskia krank dem Cortison auszusetzen.

    Das mit Weihnachten kriegst du schon hin !!

    Unsere französischen Weihnachtsmänner fahren übrigens auch in Krankenhäuser und Epi-Kliniken. Ich weiss alllerdings nicht, wie das die deutschen das organisieren.

    LG Carolin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s