Wie soll man da ernst bleiben?

Abendessen bei uns. Saskia hat schon etliche Käsebrote, eine halbe Kiwi und ein paar Apfelsinenstückchen verdrückt und scheint nun satt zu sein. Der beste Ehemann von allen schnappt sich eine Scheibe Wurst, rollt sie zusammen und will sie sich (ohne Brot!) in den Mund schieben, als er sieht, dass Saskia ihn gierig angrinst. Er hält also die Wurst in ihre Richtung und wartet – mit dem üblichen „Wie sagt man?“-Ausdruck im Gesicht. Saskia schnappt sich die Wurst mit einer Geschwindigkeit, die man ihr heute gar nicht zugetraut hätte, schreit triumphierend „Meineeee!“ und steckt sie grinsend in den Mund. Ihr Gesicht und das entgeisterte Gesicht meines Mannes – ich lag fast unterm Tisch vor Lachen. 😀

2 Gedanken zu “Wie soll man da ernst bleiben?

  1. am besten garnicht ernst bleiben :))
    und das sind dann wie Momente, die man liebt und vieles andere plötzlich nicht mehr so present ist….. ich wünsche euch drei´n einen wunderschönen Sonntag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s