Manche Dinge braucht doch echt kein Mensch

Lungenentzündung zum Beispiel. Nachdem heute Mittag der Kindergarten anrief, dass Saskia Fieber hätte und so so komisch husten würde, habe ich also den Schwimmkurs für heute schweren Herzens abgesagt und bin mit meinem Kind und der gerade anwesenden Oma zur Kinderärztin gefahren. Dort gab es dann die Diagnose „Lungenentzündung“ – eine Krankschreibung für morgen und eine für Montag, ein Rezept für Antibiotikum, Kochsalzlösung und Salbutamol zum Inhalieren und langes Blättern in den dicken Büchern, in denen die Wechselwirkungen beschrieben sind. Schließlich kam die Ärztin zu dem Schluss, dass sich das Antibiotikum mit Saskias Dauermedikamenten vertragen sollte. Die erste Inhaltionsrunde haben wir hinter uns und nun liegt die kleine Hustinette im Bett und schläft und hustet. Ich hoffe, sie schläft sich gesund.

9 Gedanken zu “Manche Dinge braucht doch echt kein Mensch

  1. Sommersprosse schreibt:

    Ach Mensch, das ist doch aber zum speien. Hoffentlich vertragen sich die Medikament und sie ist bald wieder auf dem Posten! Mit Eurer Nachtruhe sieht es da ja auch nicht gut aus. Auch ist es gut, dass Deine Mutti da ist.

    Ganz liebe Grüße an und für alle
    und fürs Mausekind einen dicken Schmatz und gute Besserung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s