Gedanken lüften

Nachdem es neulich ja recht gut geklappt hat mit dem Auslüften des Kopfes, war ich gerade nochmal eine gute Stunde unterwegs. Diesmal nicht am Fluss, aber ein Gewässer war auch in der Nähe. Mit Hochwasserschutz sogar.

Hochwasserschutz

Leider hat das Lüften nur teilweise funktioniert – glückliche Familien mit Kindern in Saskias Alter auf Fahrrädern oder auch Kinder, die am Ufer stehen und Steinchen ins Wasser werfen, sind derzeit schwer erträglich.

Immerhin habe ich meinen ersten Cache endlich gefunden. Nachdem ich dort schon x mal vorbei kam und dachte, dass er genau dort doch irgendwo sein muss, war es heute ganz klar, logisch und eigentlich babyeinfach 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s