Winzige Hoffnungschimmer

Über den Berg ist meine Mutti noch lange nicht, sagt der Arzt. Aber einige Medikamente konnten heute Nacht reduziert bzw. abgesetzt werden. Momentan schläft sie, ist aber nicht mehr im künstlichen Koma. Sie bekommt noch Unterstützung (und zusätzlichen Sauerstoff) beim Atmen und hat den Schlauch noch im Hals, atmet aber selbst. Ich war jetzt 2 Stunden bei ihr und es gab zumindest keinen Alarm wegen irgendwelcher Werte, die nicht in Ordnung sind. Ich hoffe mal, dass das ein gutes Zeichen ist und es nun aufwärts geht.

6 Gedanken zu “Winzige Hoffnungschimmer

  1. Auch wenn ich sie nicht kenne, Deine Mutti, so hab ich doch auf eine Nachricht gewartet….
    ich wünsche der Saskia-Oma weiterhin „Viel Glück und Alles Gute“
    Elisabeth
    und wie schaffst Du das, wie geht es Dir?

  2. Ach, mit Deiner Nachricht machst du mir Freude, bzw. Deine Mama tut das 🙂
    Du bist ja wirklich gefordert, wie geht das?
    Nutze die Zeit im Zug für Dich!
    Schaff dir schöne Gedanken, das wünsch ich Dir.
    Umarmung
    Barbara

  3. Sommersprosse schreibt:

    Obwohl ihr Anblick sicherlich immer noch schlimm ist und die Angst noch da, ein klitzekleines bisschen kannst Du bzw. auch wir aufatmen. Drücken wir die Daumen , dass es weiterhin aufwärts geht.
    Du mußt doch klipperkaputt sein inzwischen (nervlich und körperlich).

    Alles Liebe
    T.

  4. Carolin schreibt:

    Ich hoffe, diese kleinen Schimmer werden über Nacht größer !
    Heute war es in unseren Gefilden sehr warm, sehr frühlingshaft. Vielleicht ist das ein gutes Klima um deiner Mutter KRAFT zu geben.
    Ich wünsche es ihr !!!!

    Viele liebe Grüsse,
    Carolin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s