20 Meter vorwärts

Meine Mutti ist seit gestern auf der normalen Station. Als ich vorhin mit ihr telefonierte, erzählte sie unter anderem, sie sei heute mit einem Gehwagen, wie ihn meine Oma früher hatte, etwa 20 Meter über den Gang gelaufen, hätte sich ausgeruht und sei dann wieder zurück gegangen. So richtig zufrieden schien sie mit dieser Leistung allerdings nicht zu sein, ich dagegen finde, es ist ein toller Erfolg.

Ein Gedanke zu “20 Meter vorwärts

  1. Ist halt auch schwer, wenn man so gar nicht krank sein will und das Alles einen einfach überrennt. Geduld ist wohl das Wichtigste, das sie haben muss.
    Es ist aber wirklich ein Erfolg. Und es wird ja besser. Wünsche ich ihr sehr.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s