Rückwärts – setzen – rückwärts

Gestern früh, während Saskia schon auf dem Weg in den Kindergarten und von dort aus zum Ausflug in die große Stadt war, brachte der Rehaberater den versprochenen Gehtrainer zum Test vorbei. Da Saskia nicht da war und am Nachmittag wegen der Ergotherapie keine Zeit war, das Teil andererseits so sperrig ist, dass wir es heute früh auch nicht spontan ins Auto packen und mit in den Kindergarten nehmen konnten, konnten wir erst heute Abend kurz testen.

Ich will mal so sagen: Irgendwie hatten wir uns das anders vorgestellt. 😐 Ich hatte ja nicht erwartet, dass Saskia mit dem Teil nun gleich perfekt läuft … aber dass sie so gar nicht vorwärts kommt?! Wir haben verschiedene Einstellungen versucht – macht man den „Sattel“ zu niedrig, hat sie zu wenig Halt und sackt nach unten. Ist er höher, sitzt sie quasi sofort. Saskia schafft es, sich abzustoßen und einen halben Meter rückwärts zu fahren. Anschließend setzt sie sich, um dann wieder rückwärts zu fahren. Vorwärts geht dagegen nichts. Gar nichts.

Der Rehamensch will den Gehtrainer morgen Abend wieder abholen und ich werde ihn mal fragen, ob er erstens noch eine Idee hat, wie wir unser Ziel erreichen und zweitens ob wir noch mal ausführlicher testen können. Die zwei Tage jetzt waren natürlich superungünstig, da es ausgerechnet die beiden Tage waren, an denen Saskia nachmittags Therapie hat und so gar keine Zeit zum Ausprobieren bleibt.

Vielleicht müssen wir aber auch ein anderes Modell finden, das für Saskia besser geeignet ist. Gibt es ein kipp- und runterfallsicheres Laufrad? Ein Problem heute war, dass sich Saskia nicht auf den Beinen hielt, sondern immer wieder setzte. Vielleicht sollten wir etwas suchen, wo sie im Sitzen laufen kann …

Ein Gedanke zu “Rückwärts – setzen – rückwärts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s