Schulwahl

Das Thema Schule macht mir mehr und mehr Kopfzerbrechen. Wir haben uns zwar inzwischen mit der stellvertretenden Kindergartenleiterin unterhalten, aber so richtig weiter helfen konnte sie uns auch nicht. Einen Ansprechpartner in der örtlichen Förderschule hat sie uns immerhin genannt, bei dem wir nächste Woche einen Termin haben. In diese Schule wird Saskia allerdings ebensowenig gehen wie in eine der örtlichen Grundschulen – auch wenn wir erfahren haben, dass wir wohl darauf bestehen könnten, dass sie hier integrativ unterrichtet wird. Ich bin ein großer Fan von Integration und Inklusion – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Und das scheint mir derzeit (noch) nicht der Fall zu sein. Mal abgesehen davon, dass ich bezweifle, dass die Grundschulen wirklich rollstuhltauglich wären.

Bleibt also eine Förderschule – nur welche? Laut Schulgesetz gibt es in unserem Bundesland Förderzentren mit folgenden Förderschwerpunkten:

  • Lernen,
  • Sprache,
  • emotionale und soziale Entwicklung,
  • geistige Entwicklung,
  • körperliche und motorische Entwicklung,
  • Hören,
  • Sehen,
  • autistisches Verhalten,
  • dauerhaft kranke Schülerinnen und Schüler.

Und welche davon ist nun die richtige? Epilepsie ist zunächst einmal eine körperliche Behinderung, allerdings ist die geistige Entwicklung auch weit, weit hinterher unter anderem deshalb, weil die Sprache auf dem Stand eines 2- bis 3-jährigen Kindes ist. Damit fällt Saskia natürlich auch das Lernen schwer.

Besonders die Wahl zwischen einer Schule mit Schwerpunkt geistige Entwicklung und einer mit Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung finde ich sehr schwierig. Saskia hat große Defizite in beiden Bereichen, wohin legt man also den Schwerpunkt? Wäre sie an einer Schule für geistig Behinderte richtig? Wäre sie an einer Schule für Körperbehinderte geistig überfordert?

Saskias Ergotherapeutin meinte, sie sehe Saskia eher in einer Schule für körperlich behinderte Kinder. So ähnlich äußerte sich auch die Psychologin in Bethel, die einen halben Entwicklungstest durchführte. Ich bin unsicher.

3 Gedanken zu “Schulwahl

  1. hmm – wäre eine Option je eine Schule der beiden Kategorien mal aufzusuchen und dort zu fragen wie die das sehen? Ob z.Bsp bei körperlichen Behinderungen eh auch immer Förderungen für geistige Behinderungen da sind oder ob bei geistigen eben die körperliche Entwickung an einem best. Punkt sein muss oder ähnliches – also bei den Schulen schauen – denn wenn es eine gibt die eben beides ideal vereint ist dann ja eher egal zu welcher Kategorie sie im Endeffekt gehört.

    • Ja, besichtigen müssen wir auf jeden Fall – aber ich kann eben auch nicht 25 Förderschulen, die es in der Umgebung gibt, besichtigen, sondern muss eben eine (hoffentlich sinnvolle) Vorauswahl treffen. Sowohl bei den Schulen für „körperlich-motorische Entwicklung“ gibt es ein breites Spektrum – von geistig normal entwickelt bis zu schwerst mehrfach behindert, als auch bei den Schulen mit Schwerpunkt „geistige Entwicklung“ – hier gibt es Kinder, die körperlich fit sind, aber eben auch welche, die mehrfach behindert sind. Die Frage ist eben, welchen Schwerpunkt man setzt … und auch wie die Schulen mit den Problemen umgehen, die eben nicht Förderschwerpunkt sind. Das kann ich nur sehr schwer einschätzen.

  2. das ist ein bisschen viel verlangt, dass ihr da nun überall hingeht und alles anschaut. und wie es dann wirklich läuft kann man ja bei einem besuch gar nicht beurteilen. gibt es niemanden der das koordiniert?
    ich bin total überrascht, wie viele schule ihr in der umgebung habt. bei robert sagte die grundschule ein lautes, klares „nein“ und schickte uns in die Förderschule. dort ein test an dem er nicht „teilnahm“, er hat nur gestört, nicht zugehört ….und dann hatten wir schon die telefonnummer der Schule zur geistigen Förderung in der hand…da ist er nun, aber es ist nicht das richtige, nicht das beste für ihn. viel glück wünsche ich Euch, es ist so wichtig, dass die Schule die Richtige ist.
    liebe grüsse, Elisabeth
    ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s