Gerechtigkeit

„Ich geh‘ dann mal bloggen, während du das Kind fönst“, sprach der beste Ehemann von allen. „Nö, du fönst das Kind und ich hole euch was zum Anziehen.“, sage ich. „Immer muss ich das Kind fönen.“ „Na und, damit bist du nur einmal in der Woche dran, ich muss immerhin zweimal pro Woche fönen – nämlich meine Haare.“ 😉

2 Gedanken zu “Gerechtigkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s