Das wäre ja nun wirklich nicht nötig gewesen!

War ja irgendwie klar: Den ganzen Vormittag hält sich das Wetter – zwar windig und grau, aber trocken. Pünktlich um 15 Uhr, als gerade 4 (teilweise sehr große) Fenster ausgebaut sind, fängt es an zu schütten wie aus Eimern. Ich mache mir etwas Sorgen um die Rückwand unserer Küchenmöbel – denn die war nun erstmal nass.

Inzwischen sind zumindest einige Fenster eingebaut und ich habe die Hoffnung, dass wir kein Zelt im Schlafzimmer aufbauen müssen, um uns vor dem Regen zu schützen. Ganz sicher bin ich allerdings noch nicht.

4 Gedanken zu “Das wäre ja nun wirklich nicht nötig gewesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s