VNS empfohlen

Der Professor fragte gestern bei der Visite, ob wir eigentlich mal über einen Vagusnervstimulator nachgedacht hätten. Ja, haben wir, aber bislang sind wir nicht so richtig davon überzeugt. Anfallsfreiheit wird nur selten erreicht, es wäre eine OP, die nicht rückgängig zu machen wäre und die Langzeitwirkung ist etwas fraglich – bei einigen Patienten, die anfangs davon profitieren, verliert sich die Wirkung. Da wir genau diesen Effekt ja von Medikamenten kennen, schrecken wir vor der OP zurück, denn die Medikamente kann man notfalls wieder absetzen, den VNS nur teilweise ausbauen – ein Teil verwächst mit dem Körper. Will man das? Der Professor meint, es lohne sich trotzdem, denn auch wenn die Anfälle nicht komplett verschwinden, wäre der Gesamtzustand meist deutlich besser, die Patienten mit VNS seien wacher und aufnahmefähiger. Tja, wir denken darüber nach, aber jetzt ist erstmal Diät angesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s