Außer Spesen nichts gewesen

Unsere Heizung zickt ja gelegentlich. Nachdem sie im Oktober dann so richtig kalt war, wurde die komplette Steuerung erneuert. Seitdem läuft sie einwandfrei. Klitzekleiner Wermutstropfen dabei: Einige Heizkörper sind kalt – egal, wie heiß das Wasser im Kessel ist, egal welche Außentemperatur herrscht, egal, wie weit die Ventile geöffnet sind. 😦 Nachdem nun schon fleißig Ventile getauscht wurden, zusätzliche Absperrverntile in Vor- und Rücklauf eingebaut wurden und die bisherige Heizungsfirma nicht mehr so recht weiter wusste (und sich seit ca. 2 Monaten auch nicht mehr meldet), haben wir mal die Nachbarn gefragt, welche Firma denn dort die Einrohrheizungen wartet.

Vor ca. 4 Wochen war der Klempner der neuen Firma zum ersten Mal da. Drehte hier, klopfte da, machte einen durchaus kompetenten Eindruck … und konnte nichts ausrichten. Denn soviel Zeit hatte er an diesem Tag nicht und das entsprechende Material müsse er auch erst besorgen. O.K. – da es der Erstbesuch war, sei ihm das verziehen. Da ich wegen des Termins bei der Orthopädin ohnehin heute Urlaub hatte, machten wir einen Termin für heute aus.

Es kam ein anderer Mensch als beim letzten Mal. Also wieder erklären, rumführen … Wieder hier drehen, da gucken usw. usf. 5 Stunden später ging er wieder – die Heizkörper an dem betroffenen Strang sind nach wie vor kalt. „Irgendwo zwischen Heizung und erstem Heizkörper ist das Rohr dicht“ – leider weiß erstens keiner, welcher der erste Heizkörper in der Reihe ist und zweitens schafft es keiner, diese Verstopfung zu beseitigen. Er misst dann mal und der Chef macht uns dann ein Angebot, damit wir neue Rohre verlegen können. 😮 Ähmm … so weit waren wir mit der vorigen Firma dann auch schon mal. Ich mag nicht mehr!

3 Gedanken zu “Außer Spesen nichts gewesen

  1. Da denke ich wieder in meiner Einfalt:
    gibt es keine Pläne wie die Rohre im Haus verlaufen? Wenn ja, sollte es doch möglich sein festzustellen, welcher warme Heizkörper vor dem jeweiligen kalten liegt und ob die katen alle hintereinander sind.
    Aber so einfach ist das wahrscheinlich wieder nicht 😦

    • Ob es Pläne gibt, weiß ich nicht. Wir haben keine. Und die Heizkörper im Keller sind nachträglich dazu gekommen – ob an den Anfang, ans Ende oder dazwischen – wer weiß. Die kalten sind alle hintereinander – die anderen Heizkörper an den beiden anderen Strängen funktionieren, der dritte Strang funktioniert komplett nicht – mangels Durchfluss.

  2. a schreibt:

    Hallo,

    könnte es sein das Ihr an alten Stahlrohren neue Kupferstücke habt zwischen Heizkörper und Rohr? Das würde laut meinem Vater automatisch zu Schwierigkeiten führen da sich die Metalle nicht vertragen. LG A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s