Etwas kühl heute

– 16°C zeigte das Auto-Thermometer heute früh. Die vorprogrammierte Standheizung war leider der Meinung, es sei 4:17 Uhr (statt 7:45) und hatte das Auto deshalb leider noch nicht vorgeheizt. Warum sie dieser Meinung war, weiß ich allerdings noch nicht. Zum Glück ist es trocken, so hatten wir zumindest keine dicke Eisschicht auf den Scheiben. Mein laufwütiger Arbeitskollege kommt seit dieser Woche in langen Hosen zur Arbeit gejoggt – Weichei, das 😉

Karens Beitrag erinnert mich gerade daran, dass es der ideale Zeitpunkt wäre, um Kühl- und Gefrierschrank abzutauen und eigentlich könnte ich es ja nochmal mit den Eislaternen versuchen. Ich fühle mich an diesen Text erinnert und sende schöne Grüße in den Norden:

Winter in Finnland

10°C
Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab.
Die Finnen pflanzen Blumen.

5°C
Die Finnen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt.

2°C
Italienische Autos springen nicht mehr an.

0°C
Destilliertes Wasser gefriert.

-1°C
Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen.
Die Finnen essen Eis und trinken kaltes Bier

-4°C
Die Katze will mit ins Bett.

-10°C
Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen.
Die Finnen gehen zum Schwimmen.

-12°C
Zu kalt zum Schneien.

-15°C
Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

-18°C
Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.

-20°C
Der Atem wird hörbar.

-22°C
Französische Autos springen nicht mehr an. Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.

-23°C
Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

-24°C
Deutsche Autos springen nicht mehr an.

-26°C
Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

-29°C
Die Katze will unter den Schlafanzug.

-30°C
Japanische Autos springen nicht mehr an.
Der Finne flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

-31°C
Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen.
Finnlands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.

-35°C
Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen.
Die Finnen schaufeln Schnee vom Dach.

-39°C
Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken.
Die Finnen schließen den obersten Hemdknopf.

-40°C
Das Auto will mit ins Bett.
Die Finnen ziehen einen Pullover an.

-44°C
Mein finnischer Kollege überlegt, evtl. das Bürofenster zu schließen.

-50°C
Die Seelöwen verlassen Grönland.
Die Finnen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.

-70°C
Die Eisbären verlassen den Nordpol.
An der Universität Rovaniemi wird ein Langlaufausflug organisiert.

-75°C
Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis.
Die Finnen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.

-114°C
Alkohol gefriert.
Der Finne ist sauer.

-268°C
Helium wird flüssig.

-270°C
Die Hölle gefriert.
Finnland gewinnt den Eurovision Song Contest

-273,15°C
Absoluter Nullpunkt.
Keine Bewegung der Elementarteilchen.
Die Finnen geben zu:
„Ja, es ist etwas kühl, gib‘ mir noch einen Schnaps zum Lutschen.“

5 Gedanken zu “Etwas kühl heute

  1. Hm…jetzt weiss ich das auch! Mein italienisches Auto ist auch nicht mehr angesprungen, aber es war tapfer. Fast bis zur Grösse der deutschen Autos. Denn bis gestern fuhr es noch….
    Unsere Eislaternen sind schon in Bearbeitung. Man muss sich sich suchen die schönen Momente im Eis.
    Viele Grüsse
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s