Wahnsinn

Wenn im Kindergarten Fotos gemacht werden, finde ich das normalerweise nett. OK, unsere letzte Ausbeute war nicht berauschend, aber grundsätzlich ist es schon schön, ab und zu mal ein Fotografen-Foto vom Kind zu haben und nicht nur die eigenen Schnappschüsse. Dass ich nicht auswählen kann, welche Fotos ich in welcher Größe und Menge haben möchte, sondern erstmal nur bestimmte Sets angeboten werden … daran habe ich mich fast schon gewöhnt. Dass von jedem Kind mindestens ein derartiges Foto-Set erstellt wird, obwohl nicht alle die Fotos nehmen, finde ich nicht so toll, sehe aber ein, dass es mit vertretbarem Aufwand wohl schwer anders geht.

Dass aber nicht nur Fotos angeboten werden, sondern direkt von jedem im Kindergarten aufgenommenen Portrait (von 120 Kindern) ein Leinwandbild hergestellt wird – wovon bei einem Preis von (wenn ich mich recht erinnere) 49 € / Stück natürlich nur ein Bruchteil verkauft wird, halte ich für ökologischen Wahnsinn. Ich glaube, wenn das in unserem Kindergarten passiert wäre, wäre ich ausgerastet und hätte den Fotografen gefragt, was der Quatsch soll. So erfuhr ich den Irrsinn nur von einer befreundeten Mutter, die gerade die Fotos ihrer Kinder abgeholt hatte.

Ich habe schon Bauchschmerzen wegen der überflüssigen Papierbilder, aber wenn ich mir vorstelle, dass dort jetzt wahrscheinlich 100 Leinwände mal eben in den Müll wandern, könnte ich echt schreien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s