Wieder mal warten

Zum gestrigen MDK-Termin gibt es wenig zu schreiben: Die Gutachterin kam kurz nach 11, war etwa ’ne Dreiviertelstunde da, stellte viele Fragen, ließ mich auch antworten, guckte sich Saskia an, machte sich Notizen, fragte noch mehr … und wird nun ihr Gutachten schreiben.

Saskia hatte keinen besonders guten, aber auch keinen ganz schlechten Tag und es kamen diesmal zumindest keine Verdächtigungen, dass wir ihr was gegeben hätten, damit sie schlecht drauf ist. Eigentlich dürfte der Pflegeaufwand für die Gutachterin klar erkennbar gewesen sein – wieviel Minuten es dann aber im Einzelnen sein werden, die sie anerkennt, ist sehr schwer einzuschätzen. Letztlich können wir also nur abwarten, ob es für 240 Minuten Grundpflege pro Tag reicht.

3 Gedanken zu “Wieder mal warten

  1. Ich drücke die Daumen, daß es klappt. Überschlagsweise haben wir in dem Alter die Pflegestufe II bekommen.

    Bei Euch ist das blöde, daß Ihr so gewaltigen zeitlichen Aufwand habt, was die Betreuung und Beaufsichtigung angeht, die leider so gar nicht zählen, bestenfalls in den zusätzlichen Betreuungsleistungen sich niederschlagen.

    Damit finanzieren wir den Ponyhof, auf den unser Großer morgen fährt.

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s