Nichts Neues vom Neurologen

Vorige Woche hatten wir den Termin ausgemacht, weil Saskia sehr schlapp war und die nächtlichen Anfälle unangenehme Ausmaße annahmen. Heute war Saskia gut drauf – wach und agil.

Auf das EEG haben wir verzichtet – miserable EEGs gibt es genügend von Saskia und neue Erkenntnisse sind aus der Richtung momentan nicht zu erwarten. Also nur Gespräch mit dem Arzt, wobei es letztlich nur darum ging, wie wir jetzt weiter vorgehen.

Wir werden einen Termin bei einem anderen Neurologen machen (falls das in absehbarer Zukunft möglich ist) und uns seine Meinung zum Thema „VNS bei Saskia“ anhören. Dieser andere Neurologe hat jahrelang auf dem Gebiet „Vagusnervstimulation“ geforscht und ist (zumindest hier in der Umgebung) derjenige mit der meisten Erfahrung auf diesem Gebiet. Wenn auch er den VNS für sinnvoll hält, werden wir den nächsten Termin dann wohl mit der Klinik ausmachen, in der Saskia das Gerät eingebaut wird.

6 Gedanken zu “Nichts Neues vom Neurologen

  1. hmmm.. ihr werdet aber wahrscheinlich nicht mit viel Neuem gerechnet haben, oder?
    Es hört sich auf jeden Fall gut an, dass ihr scheinbar einen Spezialisten in der Nähe habt. Bin gespannt, was der euch rät.
    Macht euch ein schönes Wochenende – und das mit einer hoffentlich fiten Saskia.
    lg Tanja

  2. Ich wünsche, daß sich diese Möglichkeit erfolgreich für Euch auftut. Hier turnt ein Kind mit unserem Junior, das einen Hirnschrittmacher hat und die Mutter kann Anfälle mit einem Magneten unterbrechen.

    Ist das das selbe wie die Vagusnerv Stimulation? Ich habe z.G. keine Erfahrung mit Epi.

    Liebe Grüße

    • Ja, das ist genau das. Einen Hirnschrittmacher im eigentlichen Sinne gibt es (glaube ich) noch nicht – es gibt aber Forschung in der Richtung. Das mit dem Magneten ist der VNS.

      Auch liebe Grüße. (Läufst du morgen in Hamburg?)

      • Ne, ich bin derzeit weit vom Marathon derzeit entfernt, duch Medikamente bekommen ich schnell Krämpfe usw. Ich muß nochmals den Arzt wegen einer Umstellung fragen. Aber dauerhaft kann ich auch nicht immer wieder die Medikamnte wechseln.
        Wir fahren morgen nach Oslo. Ich hoffe, im Herst wieder in Wettkampfform – also langsames finishen zu sein. Mein Mann ist nächste Woche in Hannover dabei.

        Die Mutter nannte das immer Hirnschrittmacher, wahrscheinlich für die anderen Mütter, denn es war eine Regelturngruppe. Ich hatte auch nie nachgefragt, aber sie kamen gut damit klar.

        Bei dem Kind ist es so, daß Großteile des Gehirns gar nicht angelegt sind. Der Rest gewaltige Krämpfe auslöst. Er kann dennoch viel mehr (laufen, sehen, hören usw) als man je vermutet hat.

        So, jetzt muß ich mit meinem Sohn ausdiskutieren, daß er nicht die erdige Jeans vom gestrigen Umweltprojekt in der Schule heute Abend ins Theater anzieht. Mal sehen wie ihm das Improvisationstheater gefällt. Eigentlich müßte das seinen Sinn für Humor treffen.

        Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s