Weg sind sie

Das Nest ist verlassen, von Familie Amsel keine Spur. Immerhin gibt es diesmal keine Spuren einer Schlacht, ich hoffe also mal, dass der Auszug freiwillig war und alles gut ist.

(Und wenn ich Mutter Amsel nochmal sehe, muss ich ihr wohl mal erläutern, was „besenrein“ bedeutet. So geht das eigentlich nicht: Einfach den ganzen Müll, ein schmutziges Nest und einen Haufen kleine Zweige zurück lassen.)

4 Gedanken zu “Weg sind sie

  1. So schnell? Ach….wenn ich dran denke wie lang meine Kinder schon laufen können… und was passiert? Hi, hi….sie bringen den eigenen Nachwuchs nun auch noch hierher!
    Wieder ein Unterschied —- Mensch zur Tierwelt—– ich hab mir nun wirklich Gedanken gemacht, ob es Tiere gibt die auf die Enkeltierchen aufpassen.
    Bin ja gespannt ob sich nochmal Amseln in das Nest setzten, angeblich werden die Nester ja weiterbewohnt.
    Wünsch Dir einen schönen Montag
    Elisabeth

    • Hmm, Enkelkinder-Betreuung im Tierreich wüsste ich auch nicht, aber „Kindergärten“ gibt es ja bei verschiedenen Tierarten – da kümmern sich dann einzelne Weibchen um alle Jungen, während der Rest des „Rudels“ auf Futterbeschaffung ist.

      Das Nest in der Buche vorm Wohnzimmerfenster, das der beste Ehemann von allen im Winter entdeckt hatte (und das eigentlich viel netter gelegen ist), ist leer geblieben. Das Amselnest zwischen den Schuppen ist jetzt zum zweiten Mal benutzt worden. Ob es die gleichen Eltern waren, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß noch nicht, ob ich so grausam bin und das Nest dort entferne. Ich würde schon ganz gern mal wieder an meine Regentonne kommen, die direkt darunter steht und momentan sicherheitshalber abgedeckt ist (denn ich vermute, kleine Amseln können nicht schwimmen). Die Bänke, auf denen das Nest liegt, nutzen wir ohnehin seltenst – hauptsächlich zu Saskias Geburtstag (und dieses Jahr vielleicht zum Schulanfang), bis dahin ist ja noch etwas Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s