Lang geplanter Spontanbesuch

Saskias Freundin aus dem erstem Kindergartenjahr geht ja nun schon ein paar Jahre zur Schule und der Kontakt ist inzwischen doch ziemlich eingeschlafen. Zu Saskias Geburtstag im September war sie da, aber da waren ja auch viele andere Kinder und ein wildes Durcheinander. Zu ihrem Geburtstag Ende Oktober war Saskia dort und wir vereinbarten, dass wir uns eigentlich mal in Ruhe treffen müssten – vielleicht an einem Wochenend-Nachmittag mit späterem Raclette-Abend, zu dem dann gern auch die große Schwester mitkommen darf.

Irgendwie verging der Winter ohne eine entsprechende Einladung. Im Frühjahr beschloss ich, dass wir dann eben auf besseres Wetter warten und gemeinsam grillen und nahm mir vor, mal anzurufen … oder zu mailen. Und bei diesem Gedanken blieb es dann auch. Sozialversager, die wir nun mal sind! „Wir müssten mal anrufen“, sagten wir, als wir neulich im Krankenhaus rumsaßen.

Gestern gingen der beste Ehemann von allen und Saskia ein paar Kleinigkeiten einkaufen und trafen unterwegs Saskias Freundin und ihre Mutter. „Wir müssen uns unbedingt mal treffen“, wurde beschlossen. „Warum habt ihr nicht gleich was ausgemacht?“, fragte ich, als ich davon erfuhr.

Das Ende der Geschichte: Wir hatten einen recht spontanen Nachmittags-Besuch und Saskia hat sich gefreut und gestrahlt wie ein Honigkuchen-Pferd. 🙂 Der nächste Besuch wird nicht so lange auf sich warten lassen – schließlich hat Saskia ja schon bald wieder Geburtstag. 😉

2 Gedanken zu “Lang geplanter Spontanbesuch

  1. „Sozialversager“ … welch ein Wort!
    Schön, dass so spontan ein paar nette Stunden draus wurden. Manchmal ärgert man sich selber wenn man es einfach nicht auf die Reihe bekommt. Geht uns auch oft so….
    noch ein paar Tage tolle Ferien für Saskia und Euch wünscht
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s