Umstrukturierung

Mein Arbeitgeber strukturiert ein paar Abteilungen um – auch meine. Freundlicherweise wurde ein großer Teil der Pläne ohne externe Berater gemacht, sogar mit Beteiligung der betroffenen Mitarbeiter (jedenfalls einiger). Was dabei raus gekommen ist, klingt (soweit es bis jetzt bekannt ist) nicht besonders überraschend, aber auch nicht so, als ginge es ohne Reibungsverluste. Abteilungsstrukturen nach OSI-Schichtenmodell scheinen (nicht nur für mich) etwas gewöhnungsbedürftig. Dass wir mit einer Abteilung zusammen gelegt werden, die an einem anderen Standort ähnliches tut – das kommt nicht unerwartet, aber ist trotzdem nicht besonders schön. Dass die Kommunikation innerhalb der Abteilung heute schon verbesserungswürdig ist, obwohl die Kollegen nur ca. 50m entfernt im Nachbargebäude sitzen, trägt nicht gerade dazu bei, dass ich mich sonderlich auf die Zusammenarbeit mit (räumlich) deutlich weiter entfernten Kollegen freue. (Nicht wegen der Kollegen, sondern eben wegen der etwas unzureichenden Kommunikation.) Wer ab Januar mein Chef sein wird, steht offiziell noch nicht fest. Der derzeitige bleibt es aber voraussichtlich nicht.

Nun ja. Meine tägliche Arbeit wird sich (vorerst) nicht wesentlich ändern, also will ich mal nicht meckern, sondern erstmal abwarten und (grünen) Tee trinken.

4 Gedanken zu “Umstrukturierung

  1. Solche Geschichten hör ich nun schon fast monatlich. Eine Freundin trinkt auch seit drei Wochen grünen Tee … es ist einiges nicht besonders schön bei diesen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt.
    Wie geht es Deinem Arm, alles wieder ganz gut?
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    • Ich habe einen recht sozialen Arbeitgeber und die derzeitigen Umstrukturierungen kommen eher durch äußerliche (Spar-)Zwänge zustande. Insofern bin ich da recht zuversichtlich.

      Im schlimmsten (aber ziemlich unwahrscheinlichen) Fall hätte ich einen 8 km längeren Arbeitsweg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s