Wäre ja auch mal nett, wenn es gut laufen würde

Nein, das Thema „Schulwegbegleitung“ ist leider noch nicht geklärt.

Nachdem die Schule uns nach dem Besuch des „Pflegekompetenzteams“ an einen – na ja, ich sag mal „Kinderpflege-Verein“ verwiesen hatte, der in vielen Situation helfen könne, hatten wir heute ein „Krisen-Interventions-Team“ bestehend aus einem Arzt und einer Kinderkrankenschwester zu Gast, um uns mal erläutern zu lassen, wie sie uns denn helfen können. Die Unterhaltung war nett, ob sie uns weiterbringt? Wir werden sehen.

Außerdem bekamen wir gestern von der Schule noch die Telefonnummer der Schulärztin, mit der Bitte, uns doch mal bei ihr zu melden. Das tat ich heute vormittag, erreichte sie aber zunächst nicht. Der Rückruf kam zu der Zeit, als wir gerade alle im Wohnzimmer auf dem Fußboden saßen und uns unterhielten. Allerdings hatte die Schulärztin etwas andere Informationen über uns Anliegen als ich – plötzlich ging es nämlich nicht (nur) um eine Schulwegbegleitung, sondern um eine Schulbegleitung und darum, dass die Schule sich Sorgen mache, dass Saskia mit ihren vielen Absencen gar nicht am Unterricht teilnehmen könne. 😮 WTF?! Davon war bisher nie die Rede und es stinkt mich gerade maßlos an, dass uns da nun hinterrücks die nächste Baustelle reingewürgt wird! Es wäre nett gewesen, wenn das Klassenteam darüber auch mal mit uns gesprochen hätte – zum Beispiel morgens, wenn wir Saskia (gezwungenermaßen) in die Schule bringen oder nachmittags beim Abholen. Mal abgesehen davon: Ja, Saskia hat jede Menge Anfälle – Absencen, Myoklonien, tonische Anfälle (und ich wünschte wirklich, es wäre nicht so) – aber was ändert eine Schulbegleitung daran? Die Anfälle enden von selbst und anschließend ist Saskia entweder etwas matschig oder macht dort weiter, wo sie vorher war – was macht eine Schulbegleitung dabei? In der Klasse sind 6 Kinder, 1 Lehrerin, 1 Erzieherin, 1 FSJ-lerin, 2 Krankenschwestern/Pflegekräfte (die zu anderen Kindern „gehören“, aber ja ständig anwesend sind und notfalls auch medizinisch eingreifen könnten) und wechselnde (Ergo- und Physio-)Therapeuten – ich bin nicht überzeugt davon, dass ein weiterer ständig anwesender Erwachsener für Saskia irgendetwas verbessert.

Was die Zuständigkeiten angeht: Die Dame beim Sozialamt verwies mich bei meinem Anruf ans Schulamt und als ich protestierte und ihr sagte, dass die mich ja an sie verwiesen hatten, überlegte sie und meinte, eine Schulwegbegleitung sei eben sehr ungewöhnlich, wir sollen mal einen formlosen Antrag stellen und dann müsse das natürlich medizinisch begründet werden – von der Amtsärztin. Die wiederum hatte uns bei der Schuluntersuchung gesagt, eine Schulbegleitung könne notfalls schnell beantragt (und bewilligt) werden – allerdings ging es auch damals nicht um den Weg zur Schule. Mal sehen, ob ich die Ärztin morgen erreiche … Und beantragen wir nun nur eine Begleitung für den Weg oder direkt für den ganzen Tag? Ich habe gerade überhaupt keine Lust auf den ganzen Mist.

3 Gedanken zu “Wäre ja auch mal nett, wenn es gut laufen würde

  1. Nein, warum läuft das jetzt so?… ich fühll mich an unsere Zeiten zurückerinnert!
    Und…. das sollen,müssen echt DIE organisieren.
    Ich bin langsam beruhigt was Schulbegleiterinnen betrifft. Robert hatte ja in der vorigen Schule zwei Mal so schlimme Erfahrungen gemacht. Wir als Eltern wurden belogen…. doch nun mit seiner neuen Individualkraft läuft es so wie noch nie… einfach sehr gut!
    Sie gibt ständig Rückmeldungen, sie mag ihn wirklich, auch an seinen schlimmen Tagen. sie geht auf ihn ein und hat unendliche Möglichkeiten ihm wirklich zu helfen!
    Er hängt schon sehr an ihr, freut sich auf sie und nur SIE darf z.B. mit ihm Lesen üben, auch mal anfassen….
    Auch bei Robert sind nun zwei Lehrer, eine Praktikantin, drei Schulbegleiterinnen in der Klasse. Irgendwie schaffen die das aber alles gut, wenn man so wie ich nun schon zweimal unangemeldet dort hinkommt ist die Stimmung gelöst und gut!
    Ich finde es schade, dass nicht mit Euch geredet wurde, das erinnert mich nun wieder an die Jahre vorher bei uns….
    alles Gute, viel Erfolg und Kraft
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s