Gestern war das Brot umsonst

Nein, auch bei uns gibt es Brot nicht kostenlos, aber wir hatten es vergeblich dabei, als wir zum Teich gingen.

Saskia hatte gestern mal wieder mittags Schulschluss und da sie leider komplett durchhing, beschloss ich, mit ihr ein bisschen spazieren zu gehen und nahm sicherheitshalber auch Brot für die Enten mit. Allerdings ist der Teich inzwischen zugefroren und schneebezuckert und es war weit und breit keine einzige Ente zu sehen.

Dezember-Teich

Das Wetter war angenehm, das Rollstuhl-Schieben auf unebenem, gefrorenem Boden allerdings weniger – Saskia wurde ganz schön durchgeschüttelt. (Ich muss mal im Sanitätshaus fragen, was die Beantragung unseres Outdoor-Vorsatzes macht.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s