Vorstellungsgespräch

Heute Nachmittag hatten wir ein „Vorstellungsgespräch“ mit der jungen Frau, die uns die Malteser als Schulbegleiterin anbieten. Sie hat schon 400km entfernt ein paar Jahre als Schulbegleitung an einer gB-Schule gearbeitet, ist vorige Woche hierher gezogen und wohnt nur etwa 10 Minuten Fußweg von uns entfernt. Klingt alles gut. Sympathisch war sie auch – wenn sie es sich also nicht noch anders überlegt, können wir die Suche erfolgreich beenden. Ich rufe morgen bei der Malteser-Chefin an und kläre die Details. (Und wenn alles klappt, beneide ich die junge Frau sehr um ihren kurzen Arbeitsweg. 🙂 )

Mit der Ex-FSJlerin aus dem Kindergarten haben wir uns trotzdem mal verabredet, vielleicht finden wir ja auf diesem Weg eine Ersatz-Babysitterin. Die Schulbegleiterin, die die Lebenshilfe für uns gehabt hätte, passte dann doch nicht, da sie in unmittelbarer der Schule wohnt und es dann doch „recht unpraktisch wäre, wenn sie erst zu uns raus und dann mit dem Bus mit Saskia wieder zur Schule fahren müsse“ und am Nachmittag das Ganze umgekehrt. Ob wir denn wirklich unbedingt die Busbegleitung bräuchten. Ja, brauchen wir. Gerade die.

Ein Gedanke zu “Vorstellungsgespräch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s