Angrillen 2013

Nachdem wir neulich gleich zweimal mit Freunden in einem thailändischen Restaurant essen waren – nämlich das erste und das letzte Mal – entschieden wir, das nächste Mal doch lieber mal wieder einen Spieleabend daheim zu machen und davor irgendwas Nettes zu essen. Durch eine Radioaktion kam der Gedanke ans Grillen auf und wir sagten uns: ‚Wieso eigentlich nicht? Bei 20°C und mehr kann ja schließlich jeder …‘

OK, also den Grill aus dem Schuppen geholt, festgestellt, dass wir zum Glück noch ausreichend Holzkohle haben (denn das wäre sonst eventuell ein Problem geworden mit der Beschaffung) und den Grill angeworfen, während leichter Schneefall einsetzte

Anzünden

Der Grill ist heiß

Angrillen

Zum Draußensitzen war es uns dann doch ein kleinwenig zu kühl

Temperatur

also entschieden wir, doch lieber drin zu essen und zu spielen

Spieleabend

Lecker war’s. Und dass ich sowohl Carcasonne als auch die Siedler gewonnen habe, fand ich auch mal nett 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s