Markteinkauf mit Saskia

Beim gestrigen Wochenmarkteinkauf kauften wir auch wieder am „Südfrüchte-Stand“ ein. Wir kauften 10 Apfelsinen und ein paar blaue Trauben. Der Verkäufer packte die Apfelsinen in eine Tüte, Weintrauben in eine andere und nahm eine weitere, in die er noch weiteres Obst packte. Zunächst eine zusätzliche Apfelsine, eine Kiwi, einen Apfel, eine Ladung helle Weintrauben, eine Sharon, eine blaue Pflaume, eine gelbe Pflaume, eine Clementine … „Für’s Kind“, sprach er, während wir versuchten, ihn davon abzuhalten.

12,95€ zeigte die Waage für Apfelsinen und Trauben – „Sagen wir 10€“, sprach der Verkäufer. „Sagen wir 13“, sprach der beste Ehemann von allen und reichte ihm einen 50€-Schein. Worauf er 40€ zurück bekam und Saskia 3€ in die Hand gedrückt bekam „fürs Sparschwein“.

Allmählich können wir uns dort nicht mehr hintrauen. 7€ haben wir hierfür bezahlt (links der Einkauf, rechts die Zugaben):
Markteinkauf

4 Gedanken zu “Markteinkauf mit Saskia

  1. Klaudia schreibt:

    Das nenne ich mal günstig eingekauft – hier auf dem markt würde ich damit wohl nahe an 15-20 Euro kommen – aber eine Banane fürs Kind wär immerhin auch inclusive 😉

  2. Das ist aber bei uns auf dem Markt auch so. Egal ob Rolli Kind oder die anderen… hier ein Brötchen, da ein Apfel, ne Möhre, ne Blume usw… ich kann die Kinder da zum Frühstücken ausführen 😉 Erst dachte ich, es sei der Rollimitleidsbonus, geht aber mit den laufenden Kindern auch.

    Liebe Grüße – genießt die Vitamine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s