Erster Schultag überstanden

Pünktlich um 8:30 Uhr stand Saskias Schulbus vorm Haus, der Fahrer freute sich, sie zu sehen, Saskia freute sich ebenfalls und war nach seiner Aussage „heute das erste Kind, das ihn anlächelt“ – alle anderen wären wohl wenig begeistert gewesen, in die Schule zu fahren.

Während wir den Kindersitz einbauten und Saskia einsteigen ließen, kam die Frage, ob denn auch Saskias Schulbegleitung käme. „Vermutlich nicht“, sagten wir, denn die für die Bewilligung zuständige Sachbearbeiterin beim Kreis-Sozialamt ist erst seit Montag aus dem Urlaub zurück und hatte laut eigener Aussage sehr viel zu tun. Wir haben deshalb noch keine schriftliche Bewilligung für die Schulbegleitung. Während wir uns noch über Bearbeitungszeiten bei Ämtern unterhielten, stand Saskias Schulbegleiterin plötzlich neben uns. Das war dann doch überraschend. Die zuständige Mitarbeiterin bei den Maltesern hat wohl am Dienstag ebenfalls beim Sozialamt nachgefragt und (ebenso wie wir) eine mündliche Zusage bekommen. Das reicht nun erstmal.

Damit konnte ein fröhlich lachendes Kind samt Schulbegleitung in Richtung Schule aufbrechen – während ich unser Auto wegen einer Rückruf-Aktion in die Werkstatt brachte und dann zwei Stunden durch die Straßen bummelte, bevor ich es wieder abholen und heimfahren konnte. Im Gegensatz zu unserer freien Stamm-Werkstatt bietet die Peugeot-Niederlassung leider keinen kostenlosen Leihwagen für Werkstatt-Kunden an und mit dem Bus nach Hause und zurück hätte sich nicht gelohnt. Wie ich bereits vermutet hatte, bestand der Fehler in unserem Auto gar nicht mehr, denn genau das betroffene Bauteil war schon Ende Januar ausgefallen und ausgetauscht worden. Da der Rückruf aber erst später erfolgte und die Reparatur insofern nicht erfasst war (zumal sie nicht beim Händler erfolgte), wurden wir mehrfach angeschrieben, dass wir doch bitte vorbei kommen sollen.

Den Rest des Tages verbrachte ich mit tierischen Kopfschmerzen im Halbschlaf auf dem Sofa.

Saskia war pünktlich 16:30 Uhr wieder daheim und hatte wohl einen schönen Tag – mit spazieren gehen und Eis essen. Nach Unterricht klang das irgendwie nicht, aber bei 30°C will ich mal nicht meckern.

Ein Gedanke zu “Erster Schultag überstanden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s