Zwischenbericht – Tag 8

Viel Arbeit, aber wenig zu sehen.

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass es heute schon ganz anders aussieht, aber so richtig voran ging es irgendwie nicht. Zum einen stellte sich heraus, dass unter den Gehwegplatten und dem Pflaster, was bisher als Fundament für die Gartenhäuser diente, nicht nur Sand, sondern auch ca. 8 cm dicker Beton war, der natürlich weg musste, denn dort soll ja künftig Rasen hin. Zum anderen sind die Mengen an Erdreich / Sand / Geröll usw., die von einer Ecke in die andere bewegt werden müssen, doch beträchtlich. Und zum dritten ist das Wetter derzeit leider etwas durchwachsen und es gibt immer wieder (teilweise heftige) Schauer.

Fundament

Immerhin: Die großen Platten, die künftig das Fundament bilden sollen, liegen inzwischen, der Beton ist weg (bzw. liegt in Brocken auf einem Haufen) und es kann nun mit den kleinen Pflastersteinen weitergehen. Das Loch im Vorgarten ist unverändert und wartet darauf, dass es trocken genug ist, um wieder geschlossen zu werden. Fertig beschichtet ist es soweit.

Bleiben also noch das Pflaster, das Loch im Vorgarten und das undichte Fenster im Gästekeller.

Ich habe mich heute damit beschäftigt, einige Büsche etwas zu stutzen und nun liegen hier mehrere Kubikmeter Grünzeug. Im Kofferraum des Autos steht der im Baumarkt geliehene Häcksler und wartet auf seinen Einsatz und ich hoffe morgen auf trockenes Wetter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s