Antidepressivum

Nein, ich nehme keine bunten Pillen. „Mein Antidepressivum“ heißt die neue Tour der Wise Guys.

Wise Guys

Ich war dort und kann es nur empfehlen. Es gibt etliche neue Lieder (und leider noch keine neue CD). Einige sind eher besinnlich, einige reichlich schräg (Wie kommt man auf so etwas wie „Sägewerk in Bad Segeberg“ oder „Der Bär groovt“?), aber alle hörenswert. Wir hatten Spaß, haben uns die Hände wund geklatscht und heiser gesungen. Und ich habe mal wieder einen Ohrwurm mit nach Hause genommen. Die „Powerfrau“ ist zwar schon mindestens 10 Jahre alt, aber immer wieder hörenswert.

Andrea als neuer Bass hat eine tolle Stimme und auch wenn ich erst skeptisch war, wie das mit einem Italiener in einer deutschen A-Cappella-Gruppe funktionieren soll, muss ich jetzt sagen: Doch, passt gut.

2 Gedanken zu “Antidepressivum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s