Urlaub auf dem Bauernhof

Die Herbstferien sind schon wieder ein paar Tage her, aber einen kurzen Rückblick gibt es trotzdem noch.

Wir haben die erste Ferienwoche im Sauerland auf einem Bauernhof verbracht und es hat uns sehr gut gefallen.

Haus

Wir hatten eine Ferienwohnung auf einem der Bauernhöfe, es war fast die ganze Woche wunderbares Wetter (sonnig und trocken, aber windig), die Landschaft ist wunderschön und da an den ersten Tagen kaum jemand Ferien hatte, hatten wir zunächst den ganzen Hof für uns 😉 Mitte der Woche reisten dann noch ein paar andere Familien an und Saskia war kaum noch vom Spielplatz weg zu bekommen, so lange ein bestimmter Junge dort war.

Wir sind Sommerrodelbahn gefahren, haben uns Panoramabrücke und Naturlehrpfad angesehem und sind ein bisschen gewandert.

Brücke

Saskia hatte mit der Überquerung dieses Brückenabschnitts weniger Probleme als wir. 😉 (Man muss nicht über diese wackeligen „Teller“ gehen, es gibt daneben auch einen festen Weg.) Nach unten geht es über diese Rutsche (wieder nach oben dann über die Treppe – das probierten Saskia und der Papa dann auch aus).

Rutsche

Durch das Tor rechts kommt man dann zum Naturlehrpfad und nach einer Weile zurück zum Ausgangspunkt.

Naturlehrpfad

Beim Versuch, einen Geocache zu finden, sind wir quasi „aus Versehen“ auf den „Kahlen Asten“ (und zurück) gewandert – Saskia ist die ca. 6 km ohne größere Probleme mitgelaufen. An den anderen Tagen waren unsere Strecken kürzer, aber unterwegs waren wir fast immer.

Wandern

Eine nette ältere Dame machte ein Foto von der ganzen Familie unter diesem Schild, „damit der Papa nicht immer auf den Familienfotos fehlt“

Schild

Abgesehen davon, dass bei uns die allermeisten Fotos von mir gemacht werden, war das natürlich eine nette Geste – und die Kombination aus älterer (genau genommen: sehr viel älterer) Dame und Digitalkamera führte dazu, dass ich dieses Familienfoto sogar unbesorgt bloggen kann 😉

Familie

Der Kahle Asten hat seinen Namen nicht umsonst – es ist ganz schön kahl hier oben:

Asten

Einige unserer Nachbarn waren enttäuscht, dass auf „unserem“ Bauernhof relativ wenig geboten wurde (auf anderen gab es die Möglichkeit Kühe zu melken, Stockbrotbacken, Kutschfahrten o.ä. für die Kinder) – wir haben das nicht vermisst. Ja, es hätten gern noch ein paar (große) Tiere mehr sein dürfen – aber auch an verschmustem Hund, frecher Katze, verfressenen Schweinen sowie Esel, Ponys, Kaninchen, Meerschweinchen und Hühnern hatten wir unsere Freude.

Katze

Das war nicht geplant: Saskia hatte ihre Milch am letzten Tag beim Frühstück nicht ausgetrunken, sondern für „Später“ zur Seite gestellt. Während ich unsere Sachen zusammen packte und Mann und Kind den Spielplatz besuchten, bekam ich ebenfalls Besuch … So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie die kleine schwarze Nase in die Milchtasse tauchte.

Katze

Es war sicher nicht unser letzter Urlaub in der Gegend und das Konzept der familienfreundlichen Bauernhöfe gefiel uns sehr gut.

2 Gedanken zu “Urlaub auf dem Bauernhof

  1. Schön sieht es dort aus …. kann ich mir gut vorstellen, dass es Euch gefallen hat.
    Ich staune … so weit läuft sie nun also, die Saskia. Es muss für Euch doch Tag für Tag immerwieder eines der schönsten Gefühle sein, oder?
    herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht Euch
    Elisabeth und … soll ich unbedingt extra schreiben: der Michael und Robert
    (Susanne schläft noch …. oder schon wieder. Der letzte Ferientag halt!)

  2. Toll, dass Saskia soweit laufen kann, das ist doch viel mehr, als Ihr erhofft hattet, ich freu mich für Euch! Und dass der Bauernhofurlaub schön war, das glaub ich Dir gern, wir lieben ihn auch, den Urlaub auf dem Lande;-) Schöne Bilder wieder, besonders das Familienfoto grins;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s