Unerwartet

Die Krankenkasse hatte neulich angefragt, ob sie uns einen Hilfsmittelberater vorbei schicken dürfe, um zu prüfen, ob die gewünschte Versorgung mit einem Therapierad sinnvoll sei. Das Vorgehen kennen wir bei teuren Hilfsmitteln bereits, also schickten wir die Einverständniserklärung zurück und … warteten. Es passierte allerdings nichts.

Heute fragte ich mal nach, ob wir denn mit dem Beraterbesuch noch vor den Sommerferien rechnen können und bekam zur Antwort, das Therapierad sei gestern bereits genehmigt worden. Ganz ohne Berater – auch OK 🙂

Allerdings steht im Brief, der heute auch noch eintraf, dass ein Therapiedreirad genehmigt werde – wir hatten uns ja eigentlich fürs –fahrrad entschieden. Mal sehen, ob ich unseren Reha-Techniker am Montag erreiche …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s