Anruf am Mittag

Gestern Mittag klingelt mein Telefon im Büro. Hmmm … externe Nummer, hier aus der Stadt, aber ich kenne sie auf Anhieb erstmal nicht … da wird sich wohl jemand verwählt haben. Ich melde mich also und höre einen Namen, bei dem ich erstmal einen Moment brauchte, um ihn zuzuordnen: Saskias Klassenerzieherin. Oh.

Saskia sei gestürzt, erzählte sie. Wie es passiert ist, wisse niemand genau – in der Pause auf dem Schulhof, aber die Aufsicht hat nichts gesehen. Eine Krankenschwester habe sich aber schon alles angesehen, vermutlich eine Prellung am Arm und im Gesicht. Sie hätten jetzt fleißig gekühlt, auf Saskias Wunsch hin ein paar Schrammen an der Hand verpflastert und wollten erstmal weiter beobachten. Abholen müsse ich sie nicht, sie ließen nun aber den Sport in der anderen Schule weg (schade) und gingen stattdessen Snoezelen (auch gut).

Als ich den kleinen Stolpervogel ein paar Stunden später in Empfang nahm, war das Gesicht etwas rot – ansonsten ging es ihr gut. Schmerzen schien sie jedenfalls nicht zu haben. Aber solche Anrufe sind doch immer wieder erschreckend. Zum Glück sind sie selten – die Erzieherin meinte, diese Nummer hätte sie noch nie angerufen. Besser als wenn wir in der Schule schon auf der Kurzwahltaste gespeichert wären, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s