Tetris für Fortgeschrittene

Seit Samstag sind wir aus dem Urlaub zurück und haben das Wochenende mit Wäsche waschen und legen, Koffer und Umzugskisten packen und Gartenhäuser ausräumen verbracht. Spannend ist, dass ich gerade alle Sachen von einer Ecke in die andere räume. Das ist ein bisschen wie Tetris – nur dass die kompletten Reihen (zum Glück oder leider?) nicht verschwinden. Einerseits muss oben das Bad leer sein, damit es abgerissen werden kann. Andererseits wird im Keller die Heizung erneuert und die Arbeiter dort brauchen natürlich auch Baufreiheit und die Gartenhäuser müssen leer sein, damit sie morgen (hoffentlich problemlos!) verschoben werden können, damit die Außenwand gedämmt werden kann. Neben dem Heizungskessel werden auch noch Rohre erneuert (und quasi „nebenbei“ die Einrohrheizung auf Zweirohrheizung umgestellt) und Heizkörper getauscht, so dass ich immer die jeweils benötigte Ecke frei räume und alles, was vorher dort stand in eine andere Ecke staple. Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich, weil sich die einzelnen Elemente leider nicht wie beim Tetris-Spiel drehen lassen und man Blumentöpfe mit sehr anlehnungsbedürftigen Grünpflanzen nur sehr eingeschänkt als Füllmaterial nutzen kann.

Der beste Ehemann von allen und das Lieblingskind sind für 4 Tage zu Oma und Opa nach Thüringen geflüchtet – in der Hoffnung, dass am Donnerstag Abend, wenn sie wieder auftauchen, zumindest die schmutzigsten Arbeiten erledigt sind. Schaun wir mal.

Ein paar Eindrücke von vorher:
Das Bad – Originalzustand von 1978/79, die Fliesen haben ja schon wieder was. Aber „Curry“ als Sanitärfarbe ist doch irgendwie anstrengend.
Bad (vorher)Die Heizung – Baujahr 1991: Alte Heizung

und besonders zu beachten: Das Labyrinth der Heizungs- und Wasserrohre. Ich hatte den Verdacht, irgendwer hat aus Versehen einen Knoten in die Rohre gemacht und dann versucht, den mit vielen kleinen Pumpen, Ventilen und Messgeräten zu verstecken. Man braucht(e) jedenfalls immer einige Zeit, um sich zu orientieren.
Rohr-Labyrinth

Heute früh um 7:45 Uhr standen der Badbauer mit seinem Lehrling, Gesellen (oder was auch immer) vor der Tür, 20 Minuten später kamen 3 Heizungsbauer sowie der Bauplaner mit der Wärmebildkamera (zur Suche der Heizungsrohre) und noch 20 Minuten später kam der Maler zur Vorbesichtigung. Inzwischen ist es wieder etwas leerer geworden und ich kann mich um Container für Erdaushub (und die Genehmigung dafür), die Lieferung der Badmöbel, das Unkraut im Vorgarten und diesen Blogeintrag kümmern.

Ein Gedanke zu “Tetris für Fortgeschrittene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s