Projekt „Schöner Wohnen“ – Zwischenstand Tag 2 (Dienstag)

Um 7:40 Uhr erschienen 2 Fliesenleger und ein Heizungsbauer, ein weiterer Heizungsbauer kam ein paar Minuten später. Die Fliesenleger sollten ja im Bad die Wände frei machen, allerdings hatte ich noch einen „kleinen“ Zusatzauftrag für sie im Keller. Die alte Heizung stand auf einem Sockel – ca. 10 cm hoch und relativ groß. Jedes Mal, wenn ich mit dem Wäschekorb vor der Waschmaschine (die ebenfalls im Heizungskeller steht) aufstehe und mich umdrehe, renne ich erstmal gegen diesen Sockel. Da die neue Heizung viel weiter an die Wand und in die Ecke rückt, wäre der Sockel künftig noch störender – also muss er weg. Die Fliesenleger kamen ja ohnehin als „Abriss-Beauftragte“, also los.

Nach etwa 30 Minuten Arbeit mit 2 Leuten sah der Sockel an den Ecken lediglich etwas angeknabbert aus, wenn es in diesem Tempo weiter ginge, würden sie mindestens einen kompletten Tag nur für diesen blöden Sockel brauchen. Geht gar nicht. Schweres Gerät musste also her, das haben die Fliesenleger allerdings nicht, da sie es normalerweise nicht benötigen. Also rumtelefonieren, wer so etwas verleiht und doch erstmal im Bad mit dem Abriss anfangen.

Bad-Abriss Inzwischen begannen die Heizungsbauer mit der Verlegung neuer Rohre und dem Anschließen der Heizung. Wegen des Sockels musste der Speicher allerdings nochmal raus und konnte nicht angeschlossen werden. Dafür begannen sie im Erdgeschoss die alten Heizkörper zu demontieren. Hinter dem alten Rippenheizkörper im Wohnzimmer fanden sich einige Generationen achtbeiniger Lebewesen und mehrere Kilo Spinnweben und Dreck. Wohnzimmer (ohne Heizkörper)Der neue Heizkörper braucht noch neue Anschlussrohre – künftig mittig statt seitlich und Zweirohr-System statt Einrohrheizung, deshalb ist er noch nicht angeschlossen. Die Rohre werden an der Kellerdecke verlegt, das ist nicht das Problem. Allerdings soll die Fensterbank bleiben, wo sie ist – und so kann leider der große Bohrer von oben nicht angesetzt werden. An diesem Problem wird noch gearbeitet. Der neue Heizkörper in der Essecke hängt bereits, ist aber auch noch nicht angeschlossen.

Um 9:25 Uhr tauchten dann auch die „Gartenarbeiter“ auf, die die Kellerwand von außen dämmen sollen. Die Nordwand wurde ja bereits Anfang Juni bearbeitet, jetzt ist die östliche Seitenwand an der Reihe. Zunächst musste allerdings Baufreiheit geschaffen werden. Etwa eine Stunde später (im strömenden Regen) war das geschafft.

Baufreiheit im Garten Viel mehr geschah an dieser Stelle nicht, lediglich die Pflastersteine wurden noch entfernt, dann machten die beiden Männer Feierabend, weil es unvermindert weiter regnete und kein vernünftiges Arbeiten möglich war. Drinnen war der Abriss inzwischen im vollen Gange, es dröhnte vom Lärm der Pressluftmeißel und bebte, wenn Wände umfielen. Sehr eindrucksvoll. Außerdem wurden Unmengen an Schutt aus dem Haus geschleppt. Unglaublich. Bad mit SchuttMit dem ausgeliehenen großen Gerät ließ sich am Nachmittag auch der Heizungssockel zerlegen – dann war für die Fliesenleger Feierabend.
Rattadadong

Schließlich mussten sie den gesamten Schutt auch noch abtransportieren und entladen. Das Auto war voll, die großen Trümmer aus dem ehemaligen Wandschrank mussten erstmal hierbleiben.
Schutt-Reste

Der Blick im Badezimmer nach oben war allerdings doch etwas überraschend.
Mehr dazu später 😉

Badezimmer-Decke

Punkt vier machten auch die Heizungsbauer Feierabend und ich … legte erstmal für ein Stündchen die Füße hoch, bevor ich mit dem Staubsauger durch die Räume zog und später zu Pinsel und Farbe griff, um ein paar Ecken auszubessern, an die man später nie wieder rankommt. (Der Bereich im Wohnzimmer hinterm Heizkörper beispielsweise oder auch der im Keller über dem Wasserspeicher oder dort, wo früher eine Verteilerdose hing, die heute nicht mehr benötigt wird oder …)

Ein Gedanke zu “Projekt „Schöner Wohnen“ – Zwischenstand Tag 2 (Dienstag)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s