Wochenend und Sonnenschein

Da es zu Hause im Moment nicht so richtig gemütlich ist, stand schnell fest, dass wir das Wochenende irgendwo außer Haus verbringen werden. Für Sonnabend waren wir zum privaten Square Dance eingeladen, Sonntag war wieder einmal Wandertag mit Freunden angesagt.

Wir fuhren ein Stückchen mit dem Auto und liefen dann um einen mittelgroßen See – etwa 5-6 km (ganz genau weiß ich es nicht, denn zwischenzeitlich war das GPS-System meines Handys der Meinung, ich sei mitten im See – davon habe ich aber nichts gemerkt 😉 )

See

Steinchen

Es war auf jeden Fall wieder einmal eine sehr schöne Runde und auch die kleinste in der Runde lief mit ihren eindreiviertel Jahren einen großen Teil der Strecke selbst (allerdings nicht immer in die gewünschte Richtung) und hatte Spaß daran, Steinchen ins Wasser zu werfen.

Landeplätze

Stock

Saskia bestand während der gesamten Runde darauf, mindestens einen „Wanderstock“ dabei zu haben und auch wir Eltern durften die zugeteilten Stöcke nicht einfach zurück lassen.

Am Ende der Runde kehrten wir im Waldrestaurant am Parkplatz ein und wären die Wespen nicht so lästig, wäre der Tag perfekt gewesen.

Ein besonderes Highlight gab es am Ende unserer Wanderung: Rund um den Parkplatz gab es etliche Springkraut-Büsche und (nicht nur) Saskia hatte viel Spaß daran, die Samenkapseln aufspringen zu lassen.

Springkraut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s