Projekt „Schöner Wohnen“ – Zwischenstand Tag 19 – 20 (Donnerstag – Freitag)

Am Donnerstag ging es erst gegen halb 9 los. Ein paar Leute turnten auf dem Gerüst herum und machten irgendwas.

Eine halbe Stunde später klingelte unser Nachbar aufgeregt an der Tür und erzählte, dass „die da oben gerade das Dach aufreißen“. Das sei bestimmt keine gute Idee und die hätten doch sicher keine Ahnung von Flachdächern und dann wäre das undicht und …

Ich guckte nach oben und sah, dass sie den Rand des Dachs entfernt hatten und die Dachfolie angehoben wurde.

Dacharbeiten

Im Gegensatz zu unserem Nachbarn vertraute ich allerdings auf die Fach- und Sachkenntnisse der Männer. Immerhin ging der Auftrag ja an eine Firma, die mit einer Dachdecker-Firma zusammenarbeitet (das Auto an der Straße bewies mir später auch, dass genau diese heute hier waren). Und damit das Dach um die 16cm verlängert werden kann, die das Haus dann dicker ist, muss natürlich erstmal der Rand ab.

Am Nachmittag gab es dann viele neue Balken zu besichtigen und dann war auch schon Feierabend.

Neue Dachbalken

Am Freitag ging es wieder früh los und der „Dämm-Trupp“ verpackte große Teile unserer Wände.

Eingangsbereich

Die Seitenwand wurde mit einer grauen (Putz?) Schicht versehen, die hoffentlich wasserdicht ist, denn leider hielt das schöne Wetter nur bis zum Abend. In der Nacht und auch am Wochenende gab es einige heftige Regenschauer.

Verputzt

Auf dem Dach entstand am Wochenende eine interessante Seenlandschaft, aber zumindest bewies unser Gerüstrundgang, dass alle Seitenkanten der Dämmplatten wassergeschützt waren.

Norddeutsche Seenplatte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s