Heimatkunde

Ja, ja – ich weiß – heutzutage heißt das anders. Ich mochte Heimatkunde als Kind aber immer ganz gern. Um das Schulfach geht es allerdings gar nicht – wir machen stattdessen Heimatkunde auf unsere Weise und erkunden und erwandern die (nicht mehr ganz) neue Heimat.

Der Wetterbericht hatte schönes und trockenes Wetter für das Wochenende prophezeit, also müssen wir raus. Wer weiß, ab wann das herbstliche Grau in Grau mit Dauerregen einsetzt, bis dahin nutzen wir die Gelegenheit, unsere nähere Umgebung ein bisschen besser kennen zu lernen. Über die Komoot-App (die ich als Wanderkarte auf dem Smartphone nutze und wirklich empfehlen kann) bekomme ich immer zum Wochenende eine Mail mit Vorschlägen für Touren in der Umgebung. Ich suchte mir eine aus, passte die Strecke noch ein bisschen an … und dann musste nur noch die Familie überredet werden.

Ohne Titel

Saskia wollte zwar eigentlich viel lieber in den Zoo, hatte aber letztlich doch Spaß. Immerhin durfte sie durchs bunte Laub rascheln (und wusste auch, dass es Buchenblätter waren), hat sich die Taschen mit Kastanien vollgestopft und schließlich mit Papa aus vielen Stöcken ein Hexenhaus gebaut … und wenn es nicht gerade Dauerregen gibt, dann gehen wir nächsten Sonntag in den Zoo. Versprochen.

Die knapp zweijährige Tochter unserer Freunde verweigerte auf der Hinfahrt den Mittagsschlaf im Auto und war dadurch etwas unausgeglichen. Sie wollte nicht still im Buggy sitzen, aber auch nicht selber laufen. Die Lösung „Mama Arm!“ fand die Mama wiederum nicht so richtig toll. Aber wir hatten ja Zeit – und Landschaft. Mit viel mehr Höhenunterschieden als man ihr in dieser Gegend zutrauen würde.

Gruppenfoto

Außenseiter

Unser Picknickplatz

Tosende Fluten ;-)

Und irgendwann im Sommer müssen wir mal zum Paddeln herkommen.

Durchblick

Sonnig

Ein Gedanke zu “Heimatkunde

  1. Es ist echt schön bei Euch. Der Herbst hat auch seine wunderbaren Seiten, man muss sie nur wahrnehmen.
    Hier liegen auch überall Kastanien. Robert bastelt und bastelt … das hat er jahrelang nicht mehr getan.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s