Familie wieder komplett

Heute Nachmittag haben wir Saskia von ihrer „Freizeit“ abgeholt. Sie war gut drauf, laut den Betreuerinnen sei sie etwa am dritten Tag so richtig aufgetaut und viel aufgeschlossener gewesen als bei den kurzen Wochenend-Freizeiten. Heimweh habe sie nicht gehabt.

Sie hat dann am Nachmittag tatsächlich einiges erzählt und beim Ins-Bett-Bringen nochmal angefangen zu plappern. Da ging es dann auch um einen jungen Mann, der im Rollstuhl sitzt und immer mit der Hand ans Fenster schlägt. Den mag sie nicht. Hmm. Und er könne nicht laufen wie sie, sondern sei immer gekrabbelt. „Na, dafür kann er ja nichts“, sagte ich zu ihr, „manche Menschen können nicht laufen, weil sie eine Krankheit haben. Du hast ja früher auch im Rollstuhl gesessen.“ „Ja, auf dem Foto in der Pausenhalle da sitze ich im Rollstuhl und mein Freund ist gar nicht drauf. Das ist doof. Die sollen das Foto erneuern!“ Also, wenn das dein einziges Problem ist, mein Kind … (Abgesehen davon hat sie schon Recht. Das Klassenfoto in ihrer Schule stammt aus der ersten Klasse – Saskia hängt schräg in ihrem Rollstuhl und „ihr Freund“ ging damals noch in eine andere Schule. Das Bild könnte wirklich mal ersetzt werden.)

Die Rest-Ferientage werden wir in Leipzig verbringen – auch wenn ich das mit dem tollen Gutschein der DB (49 € für Hin- und Rückfahrt) leider vergeigt habe. Der Zeitraum passt, die Bedingungen sind erfüllt – aber ich hätte mich bis zum 20.10. anmelden müssen, um dann am 28.10. einen Gutschein zu erhalten mit dem ich ab 29.10. hätte fahren können. Grmpf. Die Stelle mit dem Anmelden bis zum 20.10. habe ich natürlich erst heute gelesen. 😡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s