Tropf, tropf …

Im Obergeschoss unseres Hauses tropft es wieder.

Das Dach ist allerdings dicht. Dummerweise ist offenbar nun unser Dachfenster (eine Lichtkuppel hoch oben über dem Treppenhaus) die kälteste Stelle der äußeren Hülle – und damit auch die Stelle, an der sich Kondenswasser bildet. Eine hübsche Tröpfchenkante einmal ringsum und irgendwann fallen die Tröpfchen nach unten.

Und nun? Wie kommen wir denn aus der Nummer wieder raus? Derzeit versuchen wir, das Wasser regelmäßig abzuwischen, was nicht so einfach und eher keine Dauerlösung ist, weil man einfach nicht wirklich ran kommt. Eine Möglichkeit wäre, das Fenster auszutauschen. Nur: Dann wäre die kälteste Stelle die (bisher ungedämmte) Holz-Decke ringsum. Wenn die Feuchtigkeit dort kondensiert, wäre es mittelfristig noch blöder, denn dann vergammelt uns irgendwann das Holz. Also müsste man bei Fenstertausch auch die Decke im Flur / Treppenhaus dämmen … was Aufwand an Zeit, Geld und Dreck bedeutet. (Und wo würde die Feuchtigkeit dann hingehen?) Mir schlägt das Thema gerade heftig auf den Magen.

Vorher ist auf jeden Fall die Decke im Schlafzimmer dran. Von den Verursachern des Dachschadens haben wir leider (noch) keinen Kostenvoranschlag bekommen, am Donnerstag Nachmittag kommt aber eine andere Firma, um sich das Problem anzusehen.

2 Gedanken zu “Tropf, tropf …

  1. ohje… das ist nicht einfach bei älteren Häusern. Wir haben hier ja auch so eines. Unser Haus ist außen nicht gedämmt. Das wäre jetzt nicht so schlimm, weil wir ohnehin mit Holzvergaser heizen und meine Eltern noch selbst Brennholz machen. Aber wir haben schon Wände, die einfach sehr kalt sind. Da entstehen Kältebrücken. Wir müssen gut aufpassen mit lüften… sonst haben wir da echt ein Problem.
    Na ich bin gespannt, wie ihr da weiter macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s