Jahrestage

Gleich 2 Jahrestage gab es diese Woche zu feiern:

Einerseits die Tatsache, dass ich zu Weiberfastnacht vor 15 Jahren den (in Köln) freien Tag nicht dazu genutzt habe, ein paar Herren den Schlips abzuschneiden, sondern lieber in den Zug gestiegen bin, um einen ganz besonderen Menschen persönlich kennen zu lernen. Das war auf jeden Fall eine gute Entscheidung 😉

Andererseits konnten wir am Donnerstag 3-jährige Anfallsfreiheit feiern. Ist das nicht Klasse?

Wir haben beide Tage nicht wirklich gefeiert, aber wir überlegen gerade, ob (bzw. wann) wir mit der Reduktion von Saskias Medikamenten weiter machen. Wir hatten ab Dezember die morgendliche Orfiril-Dosis allmählich reduziert, so dass wir nun noch morgens eine halbe und abends eine ganze Kapsel haben. Mittelfristig soll das Orfiril möglichst komplett raus, wir würden wohl als nächstes die Abend-Dosis reduzieren und dann wieder weiter sehen.

Neben der Überlegung, wie wir wann am günstigsten reduzieren können, ohne die Anfallsfreiheit zu gefährden, spielen auch immer praktische Überlegungen eine Rolle: Wenn Saskia mit der Lebenshilfe auf Kurzzeitpflege-Freizeit unterwegs ist, sollten wir an einem sinnvollen Punkt sein. „Morgens 27 Kügelchen und abends 43.“ o.ä. wäre eher schwierig zu vermitteln. Das heißt, wir haben jetzt Zeit bis Anfang Mai.

Nebenbei war ich mit Saskia noch bei der Orthopädin und bei einem neuen Arzt im SPZ. Viel neue Erkenntnisse gibt es nicht – da Saskia Knick-, Senk- und Spreizfüße sowie einen Hallux valgus hat, wurden Abdrücke gemacht und es gibt demnächst wieder Einlagen.

Fußabdruck

2 Gedanken zu “Jahrestage

  1. oh, das sind tolle Jahrestage!
    alles liebe euch als Paar! Ihr habt schon ordentlich schwere Zeiten miteinander gemeistert! Unglaublich, drei Jahre schon! Das find ich noch immer sowas von fantastisch!!!
    lg Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s